Über uns

Für ganz persönliche Infos hier clicken: Hansi Seeber / Christian Danuser

 

Bereit zu sein ist viel

Warten zu können ist mehr, doch;

Den rechten Augenblick nutzen ist alles.

 

 

Was Arthur Schnitzler damals über die Fotografie dachte, gilt auch heute unverändert. Wir haben unsere 'Wurzeln' beide in der Natur- und Wildtierfotografie, wo das obige Zitat besondere Gültigkeit besitzt. Während Hansi sich eher an Gefiedertes, Gehörntes und Geweih-tes anpirschte war Christian mehrheitlich auf den Knien an den Insekten und Blüten dran. Auszüge aus dieser Sparte finden sich in den beiden Rubriken 'NATUR - Christian' und 'NATUR - Hansi'. 

 

Nach unseren Erfahrungen in der Natur spürten wir beide den Drang zur Weiterentwicklung, um Fotografie auch in anderen Teilbereichen kennen zu lernen. Besonders Hansi tauchte recht schnell recht tief in die Materie 'Portraitfotografie' ein, bei Christian dauerte dieser Prozess etwas länger.

 

Im Unterschied zur Naturfotografie sehen die Motive das Werk anschliessend auch, dafür rennen sie in aller Regel nicht ganz so schnell weg... Die grosse Faszination an der Portraitfototografie besteht für uns darin, nicht einfach (wie bei der Tierfotografie) die vorhandene Lichtsituation akzeptieren zu müssen, sondern durch den Einsatz von Reflektor und Blitz eigene Vorstellungen umsetzen zu können. Ausserdem reizt es extrem, die verborgenen Seiten der Models ans Licht zu bringen.

Das bringt uns zum zweiten Zitat, das uns geprägt hat:

 

Fotografieren ist wie

Schreiben mit Licht,

Musizieren mit Farbe,

Malen mit Zeit und

Sehen mit Liebe...

 

Beispiele aus diesem Tätigkeitsfeld finden sich unter 'MENSCHEN'. An dieser Stelle ist ein Dank an unsere Models fällig, die geduldig die Aufladezeit des Blitzes abwarten, sich vom Reflektor blenden lassen, in High-heels auf Baumstämme legen, im kalten Wasser rumstehen, sich auf 400jährigen Dachböden verrenken, in altem Gemäuer frieren und dabei irgendwie immer gut aussehen... Merci !

 

 

Wie weiter? 

Keine Ahnung. Wir geniessen die Zeit in der Natur, die Shootings mit den Modellen und die Gesichter der Menschen, die unsere Bilder anschauen.

Wir wollen uns weiter entwickeln und sehen dann, wohin das Licht uns führt. Eines der Ziele ist und bleibt, eine Idee genauso umsetzen zu können wie wir uns das vorstellen. Dass dabei das Motiv, das Licht, die Ausrüstung oder der Fotograf nicht immer 100% mitspielen ist klar, doch wir arbeiten daran... versprochen!

 

 

Für Vorschläge, Info und Kritik: info@fine-art-pics.ch